Freie Plätze für Gastschüler

26.7.-3.8.21 Sommerkurs der Komponistenklasse Dresden

Gemeinsam komponieren, musizieren, improvisieren – nach einer monatelangen Online-Phase freuen sich die Schülerinnen und Schüler der Komponistenklasse Dresden darauf, ihren nächsten Ferienkurs endlich wieder als Präsenzveranstaltung erleben zu können und laden interessierte Gastschüler aus Dresden und Umgebung zur Teilnahme ein. Vom 26. Juli bis 3. August sind die neun- bis 18-jährigen Musik-Erfinder mit den Komponisten Silke Fraikin, Johannes Korndörfer, Annette Schlünz und Bernd Schumann in der Rothermundt-Villa des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik Dresden auf der Mendelssohnallee 34 zu Gast. Neben dem täglichen Kompositionsunterricht stehen auch ein Workshop zum Instrument des Jahres – „Wie baut man eine Orgel?“ – sowie Elektronische Musik, Chorsingen, ein „Ritt durch die Musikgeschichte“ und ein Ausflug in die Gemäldegalerie auf dem Programm.

Wer sich beim Komponieren ausprobieren und als Gastschüler teilnehmen möchte, sollte sich umgehend bei Silke Fraikin, Leiterin der Komponistenklasse Dresden, melden: leitung@komponistenklasse.de (Tel. 0351-3109682). Der vom Verein Freunde und Förderer der Komponistenklasse Dresden e.V. veranstaltete und von der Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz sowie von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen geförderte Kurs findet in der Regel von 9 bis 17.15 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr für den neuntägigen Kurs beträgt 320 Euro und schließt das Mittagessen ein. In begründeten Fällen unterstützt der Förderverein der Komponistenklasse finanziell benachteiligte Familien und gewährt eine Ermäßigung der Kursgebühr.

Freie Plätze für Gastschüler: 26.7.-3.8. Sommerkurs der Komponistenklasse Dresden. Anmeldung bei Silke Fraikin leitung@komponistenklasse.de (Tel. 0351-3109682)

Online-Frühjahrskurs mit Überraschungsgast 29.-31.3.21

Nach der erfolgreichen Online-Premiere des Winterkurses Anfang Februar hat die Komponistenklasse Dresden aufgrund der aktuellen Lage auch ihren Frühjahrskurs vom 29. bis 31. März 2021 ausschließlich mittels Videotelefonie realisiert. Es unterrichteten die Komponisten Silke Fraikin, Johannes Korndörfer und Annette Schlünz. Neben dem Einzelunterricht in Komposition standen erneut interaktive Gruppenmeetings auf dem Programm. So hörten die Acht- bis 18-Jährigen gemeinsam Neue Musik u.a. von Karlheinz Stockhausen, Giacinto Scelsi, Brian Ferneyhough und Olivier Messiaen, tauchten in die Musikgeschichte und Instrumentenkunde ein und tauschten sich zu Fragen der Notation aus. Spannende Themen waren auch der Merzbau von Kurt Schwitters, dessen „Ursonate“ und Paul-Heinz Dittrichs Klavierkonzert (nach Kurt Schwitters). Außerdem gab es einen Workshop „Komponieren für Horn“ mit dem Hornisten Harald Heim. Einer der Höhepunkte des Kurses war eine gemeinsame Performance der Schüler zu einem Text aus dem Lyrikband „subsong“ von Ulrike Draesner. Die renommierte Autorin war spontan bei einem Video-Meeting als Überraschungsgast dabei und gab den Schülern ein Feedback zur Präsentation ihres Textes „Großgreif“.

Der nächste Kurs findet vom 26. Juli bis 3. August 2021 statt. Dann ist die Komponistenklasse zu Gast im Sächsischen Landesgymnasium für Musik Dresden.

Die Ferienkurse werden vom Verein Freunde und Förderer der Komponistenklasse Dresden e.V. veranstaltet und von der Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz sowie von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen gefördert.

Kurstermine bis 2022

Ferienkurse 2021

31.01. bis 03.02.21 Online-Winterkurs der Komponistenklasse Dresden

29.03. bis 31.03.21 Online-Frühjahrskurs der Komponistenklasse Dresden

26.07. bis 03.08.21 Sommerkurs der Komponistenklasse Dresden im Sächsischen Landesgymnasium für Musik Dresden

Ferienkurse 2022

13.02. bis 18.02.22 Winterkurs der Komponistenklasse Dresden in Limbach

18.07. bis 26.07.22 Sommerkurs der Komponistenklasse Dresden in Limbach

Impressum