Freie Plätze für Gastschüler im Winterkurs

19.-24.2.23 Winterkurs der Komponistenklasse Dresden im Rittergut Limbach

Wie komponiert man für Posaune? Diesen und vielen anderen Fragen rund ums Komponieren widmet sich die Komponistenklasse Dresden in den Winterferien und lädt neugierige, experimentierfreudige Schülerinnen und Schüler vom 19. bis 24. Februar ins Rittergut Limbach (Wilsdruff bei Dresden) ein.

Die 15 Teilnehmer des Winterkurses kommen aus Dresden und dem sächsischen Raum. Sie wohnen in der Herberge der jahrhundertealten Gutsanlage und werden von den Komponisten Silke Fraikin, Johannes Korndörfer und Annette Schlünz unterrichtet (Pädagogische Begleitung: Sophia Schulz).

Neben dem Kompositionsunterricht stehen Gehör- und Rhythmustraining, Musikhören, gemeinsames Singen, Musizieren und Improvisieren auf dem Programm. Beim Workshop „Komponieren für Posaune“ ist der Dresdner Musiker Micha Winkler zu Gast, stellt sich und sein Instrument vor und bringt frisch Komponiertes zum Klingen.

Wer zwischen 8 und 18 Jahre alt ist, sich beim Komponieren ausprobieren und als Gastschüler teilnehmen möchte, sollte sich umgehend bei Silke Fraikin, Leiterin der Komponistenklasse Dresden, melden (leitung@komponistenklasse.de, Tel. 0351-3109682).

Der sechstägige Ferienkurs wird veranstaltet vom Verein Freunde und Förderer der Komponistenklasse Dresden e.V. und gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Landeshauptstadt Dresden – Amt für Kultur und Denkmalschutz.
Die Kursgebühr beträgt 295 Euro (einschließlich Unterkunft und Vollverpflegung). In begründeten Fällen unterstützt der Veranstalter finanziell benachteiligte Familien und gewährt eine Ermäßigung der Kursgebühr.

Impressum