Nora Schneider

In schöner Erinnerung bleiben mir, neben dem regelmäßigen Unterricht, die gemeinsamen Oster- und Sommerkurse. Ergänzend zum Singen, Komponieren und Gehörbildung gab es Workshops, in denen Musiker ihre Instrumente vorstellten und uns einen Einblick in die Vielfalt der Möglichkeiten gewährten. Ein Höhepunkt war dann das Jahreskonzert in jedem Herbst, bei welchem die Kompositionen von professionellen Musikern gespielt wurden. Nach dem ganzen Stress mit Partitur schreiben und extra Stimmen anfertigen war das der Moment, in dem man mit sich zufrieden sein durfte. Die Komponistenklasse war nicht nur eine kreative und künstlerische Abwechslung vom Schulalltag, sondern ich habe auch einen Freundeskreis gefunden, in dem die Leute durch das gemeinsame Interesse zur Musik verbunden sind.

Impressum