Tönende Einbrecher verbiegen Orchesterprofis die Finger

Freie Presse Chemnitz – Tim Hofmann, 6.11.07
Frischer Wind für altehrwürdige Konzerthäuser: In Dresden stellen Kinder der Komponistenklasse mit farbigen Klängen die Klassik auf den Kopf
[…] Wenn man am Samstagnachmittag in der Dresdner Dreikönigskirche das Jahreskonzert der Komponistenklasse gehört hat, fragt man sich besorgt, warum es so eine Klasse nicht an jeder Musikschule gibt. Mindestens. Denn die Stücke, die die nur 19 (!) Schüler erdachten, waren eine kleine Offenbarung irgendwo zwischen Neuer Musik und Volksliedern. […] Die Nachwuchs-Komponisten nutzen dabei so keck wie filmreif viele Effekte – auch wenn die sehr versierten Musiker von Sinfonietta Dresden unter der Leitung von Milko Kersten, die die Werke mit allem „erwachsenen“ Ernst einstudiert hatten, sich dafür ganz schön die Finger verbiegen mussten. Herausragend dabei die beiden Miniaturen „Leben in der Stadt“ und „Der Einbrecher“ von Laurin Stöckmann, der verblüffend bildhafte Szenen mit rein klassischen Mitteln zu erzeugen wusste. Jeder der Komponisten erhielt zur Uraufführung viel Beifall und Blumen. Ob aus den kleinen Tonschöpfern einmal echte Größen werden, ist sicher offen. Eines werden sie mit Sicherheit nicht: reine Orchester-Handwerker und akribische Nachspieler mit Bach-Scheuklappen.

Sächsische Zeitung – Tom Vörös, 3./4.11.07

In effektvollen Pausen reißt der Novembernebel auf
In Dresden präsentieren junge Komponisten ihre Fantasien in Tönen.
Wenn ein Teenager zum Dirigenten sagt, wie das Orchester spielen soll, dann ist das schon ein ungewohntes Bild. Auf dem Kontrabass wird dann schon mal das Knarren einer alten Tür oder die Flucht eines Einbrechers imitiert – Ideen der Kinder werden zu Musik. „Schüler und Jugendliche komponieren völlig unvoreingenommen. Dadurch sind viele Stücke sehr schwer umzusetzen“, sagt der Dirigent Milko Kersten. Er, der Leiter von Sinfonietta Dresden, probt mit seinem Ensemble Eigenkompositionen von Kindern der Komponistenklasse Dresden und der von Halle-Magdeburg. […] Mal entstehen die Werke durch unvoreingenommenes Herumexperimentieren, mal dank ganz klarer Vorstellungen zu Klang und Strukturen. „Der letzte Groschen fällt beim Konzert“, sagt die Leiterin der Komponistenklasse Silke Fraikin. […] Die etwas ungewöhnliche Freizeitbeschäftigung steht grundsätzlich allen Kindern offen, die praktische Kompositionserfahrungen sammeln wollen. […]

TOP-Magazin Dresden – Helga Uebel, Herbst-Ausgabe 2007

82. Bachfest 2007 in Freiberg

Junge Komponisten auf der Erfolgsleiter

Das 82. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft findet in diesem Jahr in Freiberg in Verbindung mit den 17. Gottfried-Silbermann-Tagen vom 20. Bis 30. September statt. Aus diesem Anlass hat die Gesellschaft Kinder und Jugendliche zu einem Kompositionswettbewerb aufgerufen […]. Unter den vier Preisträgern befinden sich auch zwei junge Sachsen – der 12-jährige Tom Haas aus Dresden und der 13-jährige Lukas Bogner aus Löbau. Beide sind Mitglieder der Komponistenklasse Dresden […]. Zweimal jährlich stattfindende Ferienkurse lassen die Schüler erfahren, dass Komponieren viel Freude machen kann, aber auch harte Arbeit ist. Unsere beiden Sieger selbst zu ihren Stücken: Tom sagt über seine Miniatur Disput für Horn, Posaune, Tuba und Streicher: „[…] Mein Stück erzählt die Geschichte einer Auseinandersetzung zwischen B-A-C-H und H-A-A-S.“ Lukas über sein Kammerorchesterstück: „Auf die Idee mit dem zweideutigen Titel Meer von Bach bin ich durch den bekannten Spruch ‚Nicht Bach, Meer sollte er heißen‘ gekommen.“ „NEUgierige Leute und BACH heute“ ist das Motto des Preisträgerkonzertes, dass am 29. September im Theater Freiberg stattfand und von der Sinfonietta Dresden unter Leitung von Milko Kersten gestaltet wurde. TOP-Magazin hat die Komponistenklasse beim letzten Sommerkurs in Bautzen besucht und die sächsischen Preisträger kennengelernt. In allen Räumen und an allen Instrumenten herrschte fröhliches Treiben. Das nächste Jahreskonzert […] wurde unter fachkundiger Anleitung durch Silke Fraikin, Johannes Korndörfer und Julia Rarisch vorbereitet, die alle drei selbst aus der Komponistenklasse hervorgegangen sind. […]

Seite 3 von 3123
Impressum